Tauchclub ASTACUS

Diese Anleitung kann man auch als PDF-Datei downloaden: Füllstation Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung:

Fuellanlage Bedienungsanletung1
 
Fuellanlage Bedienungsanletung2
  1. Kugelhahnen Standflaschen
  2. Füllanschluss
  3. DIN Anschluss (Luft)
  4. Füllanschlussventil
  5. Entlüftungsventil
  6. Manometer

 

  1. Kugelhahnen (1) in waagrechte Position drehen.
  2. Füllanschluss (2) am Ventil der Tauchflasche durch drehen des DIN Anschlusses (3) anschliessen.
  3. Entlüftungsventil (5) schliessen.
  4. Flaschenventil öffnen.
  5. Langsam öffnen des Füllanschlussventils (4).
  6. Wenn der Druck auf unter 170bar sinkt, sieh Manometer (6), startet nach ein paar Sekunden der Kompressor.
  7. Kugelhahnen (1) vorsichtig in die senkrechte Position bringen. (Luft überströmt von den Standflaschen)
  8. Wenn kein Überströmgeräusche mehr zu hören sind, Kugelhahnen (1) wieder in die waagrechte Position bringen.
  9. Wenn Kompressor abstellt, Füllanschlussventil (4) und Flaschenventil schliessen.
  10. Entlüftungsventil (5) öffnen und DIN Anschluss (3) lösen.
  11. Füllanschluss (2) fest in der Hand halten und Füllanschlussventil vorsichtig öffnen bis Luft ausströmt.
  12. Füllanschlussventil (4) wieder zudrehen, wenn der Kompressor wieder startet.
  13. Kugelhahnen (1) in die senkrechte Position drehen.
  14. Füllanschluss (2) in den Kasten versorgen.

 

 Störungen:

Störung

Ursache

Lösung

Flasche wird nicht gefüllt oder hat weniger als 220 bar nach dem Füllvorgang!  Nicht alle Ventile geöffnet.

Kontrollieren ob …

… Flaschenventil offen?
… Füllanschlussventil (4) offen?
… Kugelhahnen (1) offen?
    (Handgriff senkrecht)

Kompressor ist nicht gestartet.

Kompressoranlage muss auf unter 170 bar entlüftet werden.
Vorgehen:

  1. Flaschenventil schliessen.
  2. Kugelhahnen (1) schliessen.
    (Handgriff waagerecht)
  3. Füllanschlussventil (4) öffnen
  4. Entlüftungsventil (5) vorsichtig öffnen. Luft strömt aus!
  5. Druckabsenken bis ca. 170 bar, siehe Manometer (6).
  6. Wenn Kompressor startet, Entlüftungsschraube (5) schliessen.
  7. Sofort Flaschenventil öffnen.
Füllvorgang geht sehr lange mit gestartetem Kompressor!  Kugelhahnen ist noch offen und Standflaschen werden mitbefüllt. Handgriff vom Kugelhahnen (1) in waagrechte Position bringen. Nach einiger Zeit sollte auf dem Manometer (6) zu sehen sein, dass der Druck ansteigt. 
Standflaschen waren nicht voll und es muss mehr Volumen mit dem Kompressor gefüllt werden.

Kontrollieren ob der angezeigte Druck am Manometer (6) stetig ansteigt.

Kontrollieren ob der Handgriff vom Kugelhahnen (1)  auch wirklich in der waagrechten Position ist.

 
Es war beim Öffnen des Kugelhahnens nur kurz ein Überströmgeräusch zu hören!   Nicht alle Ventile geöffnet. 

Kontrollieren ob …

… Flaschenventil offen?

… Füllanschlussventil (4) offen?

Flasche voll. Manometer (6) zeigt über 200 bar an.

Flasche von der Füllanlage entfernen.

Befolge ab Punkt 9 -14 die Bedienungsanleitung.

 Standflaschen nicht ganz voll.

Kompressor starten durch Entlüften der Anlage auf unter 170 bar.
Vorgehen:

  1. Flaschenventil schliessen.
  2. Kugelhahnen (1) schliessen.
    (Handgriff waagerecht)
  3. Füllanschlussventil (4) öffnen.
  4. Entlüftungsventil (5) vorsichtig öffnen. Luft strömt aus!
  5. Druckabsenken bis ca. 170 bar, siehe Manometer (6).
  6. Wenn Kompressor startet, Entlüftungsschraube (5) schliessen.
  7. Sofort Flaschenventil öffnen.

 Wenn das Problem nicht gelöst werden kann, Füllvorgang abbrechen.

Umgehend Inglin Markus (Tel: 078 744 96 99) informieren! -Danke-

 

 

Nächste Termine